Hinter jedem guten Gottesdienst steht ein engagierter Küster

Einführungstag für ehrenamtliche Küsterinnen und Küster

8. Februar 2020 9:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

24. Januar 2020 12:00

Referent/in:

Prof. Dr. Alexander Saberschinsky

Viele Küsterinnen und Küster versehen ihren Dienst ehrenamtlich. Aus diesem Grund ist es ihnen oftmals nicht möglich, an der  mehrtägigen Küsterausbildung, die das Erzbistum Köln zusammen mit dem Bistum Aachen organisiert, teilzunehmen. Deshalb bietet die Bibel- und Liturgieschule eine eintägige Einführung für diese spezielle Gruppe an. Thema sind jene Bereiche der Liturgie, mit denen die Küsterin bzw. der Küster unmittelbar in Berührung kommt (verschiedene Gottesdienstformen, liturgische Bücher, Gewänder, Gefäße usw.). Zugleich wird ausgehend von diesen Beispielen erschlossen, was Gottesdienst grundsätzlich ist und welche Facetten er umfasst. So lernen die Teilnehmenden Gottesdienst als gefeierten Glauben besser kennen, um ihn selbst bewusster mitfeiern zu können.

Diese kurze Einführung ersetzt nicht die offizielle Küsterausbildung des Erzbistums Köln, die (insbesondere im „Grundkurs“, Umfang 8 x 1 Tag) auch ehrenamtlichen Küsterinnen und Küstern offensteht. Auskunft zur Küsterausbildung erteilt die Hauptabteilung Seelsorge-Personal, Abt. Personalentwicklung Pastorale Dienste, Frau Feder, Telefon 0221 1642 1313.

 

  

 

Zielgruppe:

ehrenamtliche Küsterinnen und Küster

Preis:

15 Euro (incl. Mittagessen)
Höchstteilnehmerzahl: 24

Veranstaltungsort:

Erzb. Bibel- und Liturgieschule
Marzellenstraße 26
50668 Köln
Kontaktformular

Veranstalter:

Erzbischöfliche Bibel- und Liturgieschule
Marzellenstraße 26
50668 Köln
Telefon: 0221 1642 7000
Fax: 0221 1642 7005